Gruppenreisen und Klassenfahrten nach Paris

 

Paris für Gruppen - Programmvorschläge und Organisation

gruppenreisen-klassenfahrten-paris.de möchte Ihnen bei der Organisation Ihrer Gruppenreise, Studienreise  oder Klassenfahrt helfen und konkrete Tipps für die Programmgestaltung geben.

Dieser Service richtet sich u.a. an die Leiter und Organisatoren von

  • Schul- und Klassenfahrten nach Paris
  • Kursfahrten und Studienfahrten der Fächer Geschichte, Sozialwissenschaften, Kunst, Deutsch, Literatur, Religion und Naturwissenschaften
  • Gruppenreisen und Studienreisen aller Altersgruppen
  • ....

  

Sie planen eine Gruppenreise, Studienreise oder Klassenfahrt nach Paris und suchen ... 

 

Kennen Sie schon die Preise und den Service unserer Kooperationspartner? Möchten Sie unverbindlich Angebote anfordern?

 

Für Gruppen ab etwa 10 Personen

 

Für Kleingruppen, Freunde, Familien, Paare und Singles

 

 

Gruppenunterkünfte in Paris für Klassenfahrten und Gruppenreisen

gruppenunterkunft.de bietet Informationen über Gruppenunterkünfte in Paris.

Suchen Sie ein günstiges Hotel oder Hostels in Paris? Dann kann Ihnen gruppenunterkunft.de mit seinen zahlreichen Kontakten zu Unterkünften, Reiseveranstaltern und Hotelvermittlern  vermutlich gut helfen. Dieser Service wird nicht nur von Schulen und Vereinen, sondern auch von Profis, z.B. Reisebüros und Busunternehmen, genutzt. 

 

Busbeförderung und Reisebusvermietung

Busunternehmen im PreisvergleichDer Reisebus-Preisvergleich erleichtert Ihnen die Ausschreibung einer Busreise für Ihre Gruppenreise, Klassenfahrt oder Ihren Betriebsausflug und unterstützt Sie gerne bei der Suche nach einem günstigen und zuverlässigen Busunternehmen für Ihre Gruppenreise

 

Gruppenflüge nach Paris

GruppenflügeDen genauen Flugpreis für Gruppen von 30, 40 oder sogar 80 Personen kann man nur bei ganz wenigen Airlines im Internet abfragen. Die üblichen Online-Abfrage-Formulare für bis zu 9 Reisende helfen dabei, günstige Flüge bzw. Flugtage zu finden, Rückschlüsse auf den genauen Gruppenpreis sind jedoch kaum möglich. fluggruppenpreise.de leitet die Gruppennanfrage an externe Flugspezialisten mit der Bitte weiter, für Ihre Gruppe nach günstigen Flugpreisen zu recherchieren. 

 

Video-Filme

Infos über den Herausgeber bzw. Uploader dieses Films finden Sie, wenn Sie unten rechts auf das Icon von "YouTube" (externer Anbieter) oder oben links auf den Titel klicken.

 

Infos über den Herausgeber bzw. Uploader dieses Films finden Sie, wenn Sie unten rechts auf das Icon von "YouTube" (externer Anbieter) oder oben links auf den Titel klicken.

  

Datenschutzhinweis
Diese Webseite verwendet Google Maps. Um hier die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an Google übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER
Drucken

Die Positionen der Unterkünfte werden bei jedem Seitenaufruf automatisch berechnet. Abweichungen zwischen den Positionsmarkern und der tatsächlichen Lage der Objekte können systembedingt nicht ausgeschlossen werden.

Berechnung der Fahrzeit mit einem Reisebus incl. Pausen: Bei Tagfahrten: etwa 1,6 * reine Fahrzeit PKW (Ergebnis der Routenplanung, vgl. Karte), bei Nachtfahrten etwa 1,5 * reine Fahrzeit PKW. Diese Werte dienen einer ersten Orientierung und können je nach Bustyp (Länge, Radstand, ...), Strecke, Verkehrsverhältnissen, Witterung und Pausen mehr oder weniger variieren. 

 

Programm für Gruppen in Paris 

Paris gilt gemeinhin als die Stadt der Liebe und ist die Hauptstadt von Frankreich. Die Metropole mit mehr als 2 Millionen Einwohnern wird durch die Seine geteilt und ist wegen seiner geringen Stadtfläche, die am dichtesten besiedelte Großstadt in Europa. Umgeben ist die Stadt von zwei großen Wäldern, die den Bewohnern als Naherholungsgebiete dienen. Paris ist in 20 nummerierte Stadtbezirke, die sogenannten Arrondissements, eingeteilt, die sich spiralförmig um den historischen Stadtkern legen.

Paris blickt auf eine sehr lange Geschichte zurück, denn unter dem Namen Lutetia war sie seit dem 3. Jahrhundert vor Christus von den Kelten besiedelt. Ihren Namen Parisia erhielt die Stadt erst unter den Römern. Im Mittelalter setzte eine rege Bautätigkeit ein und die ersten größeren Sakralbauten entstanden. Ein zentraler Ort war das Stadtschloss Louvre, bei dem der ursprüngliche mittelalterliche Kern jedoch kaum noch zu erkennen ist. In der Neuzeit war Paris Ort zahlreicher historischer Ereignisse, nicht zuletzt der Französischen Revolution, die in der Stadt ihre Spuren hinterlassen hat. Aus architektonischer Sicht waren es unter anderem die sechs Weltausstellungen, die für einige der bekanntesten Monumente verantwortlich sind.

In Paris gibt es rund 160 Museen, 200 Kunstgalerien und unzählige Kirchen und andere historische Gebäude. Die französische Hauptstadt ist auch als Modehauptstadt bekannt und bietet daher gute und vor allem exklusive Einkaufsmöglichkeiten. Neben der Champs-Élysées mit ihren zahlreichen Boutiquen gibt es zum Beispiel Kaufhäuser wie das Lafayette. In Paris befinden sich jedoch auch viele große Theater und Opernhäuser wie die Opéra Garnier, die Opéra Bastille, die Comédie-Française oder das Theâtre des Champs-Élysées.

Das berühmteste Museum ist mit Sicherheit der Louvre mit seiner riesigen Sammlung. Die Kunst reicht von der Antike, mit der großen Anzahl an Exponaten griechischer und römischer Skulpturen, bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. Moderne Kunst wird vor allem im schönen Musée d'Orsay ausgestellt, das alleine wegen des ehemaligen Bahnhofsgebäudes sehenswert ist. Kunst des 20. Jahrhunderts wird allerdings auch im Centre Pompidou gezeigt, einem Kunst- und Kulturzentrum, das mit seiner aufsehenerregenden Architektur 1977 eröffnet wurde.

Paris wird durch etwa 40 Brücken, welche die Seine überspannen zusammengehalten. Mitten in der Stadt liegt die Île de la Cité. Über die Pont Neuf, die älteste Seinbrücke, wird die Insel mit beiden Ufern verbunden. Darüber hinaus wird die Stadt durch zahlreiche große Prachtstraßen und Plätze gegliedert. Zu den bekanntesten Plätzen gehören die quadratische Place des Vosges, die Place Dauphine auf der Île de la Cité und die Place des Victoires. Besonders beeindruckend ist auch die Place Vendôme mit der 44 Meter hohen Vendômesäule, die 1806 als Siegesdenkmal für die Schlacht von Austerlitz errichtet wurde. Die Place de la Concorde ist der Ausgangspunkt für die Champs-Élysées. Die Pracht- und Paradestraße bildet eine historische Sichtachse mit dem Louvre, den Tuilerien, dem Place de la Concorde und dem Grande Arche. In Paris gibt es auch zahlreiche herrschaftliche Paläste wie das Palais Luxembourg, das ursprünglich außerhalb der Stadtgrenze lag und von Maria von Medici 1615 als Jagd- und Landschloss erbaut wurde. Auch das Palais Royal, das für Kardinal Richelieu errichtet wurde, stammt aus dem 17. Jahrhundert. Der Élysée-Palast ist heute der Amtssitz des französischen Staatspräsidenten. Er wurde zwischen 1718 und 1722 erbaut und liegt an der wichtigen Einkaufsstraße Rue du Faubourg Saint-Honoré.

Zu den Wahrzeichen von Paris gehören auch der Arc de Triomphe, dem Grande Arche, den man nicht mit dem kleineren Arc de Triomphe du Carrousel verwechseln darf, der zwischen dem Louvre und den Tuilerien steht. Das berühmteste Wahrzeichen von Paris ist jedoch mit Abstand der 324 Meter hohe Eiffelturm, der 1889 für die Weltausstellung erbaut wurde. Mit mehr als sechs Millionen Besuchern gehört er zu den größten Touristenattraktionen der Welt.

Die bekanntesten Kirchen der Stadt sind die gotische Kathedrale Notre-Dame sowie die Wallfahrtskirche Sacré-Coeur, von wo aus man einen beeindruckenden Blick auf die Stadt genießen kann. Obwohl Paris sehr dicht besiedelt ist, gibt es viele Bäume und Grünflächen in der Stadt. Sehenswert sind der Tuileriengarten, in dem viele Statuen stehen, sowie der Jardin du Luxembourg im quartier Latin, der als Naherholungsgebiet genutzt wird. Auch die Friedhöfe von Paris sind Anziehungspunkte für Besucher. Die bekanntesten sind der Cimetière de Montmartre, der Cimetière du Père Lachaise, der Cimetière du Montparnasse und der Cimetière de Passy.

  

Die Redaktion freut sich über Ihre Ideen und Erfahrungsberichte. Die Webseite soll ständig aktualisiert und erweitert werden.